Banner
Startseite

Herzlich Willkommen auf unseren Internetseiten.
Schön dass Sie uns gefunden haben.
Gerne stellen wir uns kurz vor.

Der Kreuzbund bietet Suchtkranken und Angehörigen Hilfe, um aus der Sucht auszusteigen. In Selbsthilfegruppen erfahren Sie durch Gespräche Hilfe zur Selbsthilfe. Jeder Mensch ist beim Kreuzbund herzlich willkommen. Die Gruppenarbeit ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Probleme zu besprechen und zu lösen, sich im Alltag zurecht zu finden und eine positive Lebenseinstellung zu gewinnen. Der Kreuzbund fördert und praktiziert eine sinnvolle alkoholfreie Freizeitgestaltung.
Bundesweit treffen sich in rund 1.600 Gruppen wöchentlich ca. 30.000 Menschen.

Gruppenarbeit, Gespräche und alkoholfreie Geselligkeit helfen den Gruppenteilnehmern, eine zufriedene Abstinenz zu erreichen.
Mehr aktuelle Informationen gibt es hier
> Eine Selbsthilfegruppe finden sie auch in ihrer Nähe!

                   
                 >>> Aktuelles aus dem Landesverband <<<

___________________________________________________________

Besondere Seminarhinweise 20
20

Jeden 1. Dienstag im Monat - Angehörigengruppe
14. - 16.02.2020 Seminar: "Alles so schön bunt ...Teil 2"
08.03.2020- Frauensonntag
22.03.2020 Betstunde in Lastrup
27.-29.03.2020 Wochenendseminar: "Benjamins Schatten"
26.-28.04. Reflexionswochenende der Gruppenleiterausbildung
23.05. Danke-Grillen Stoppelmarkt
05.-07.06.2020 Seminar: Gruppenleiterreflexion
19.-21.06.2020 Seminar: Sinne Stärken - neue Wege gehen
11.07.2020 - Frauenfrühstück
18.07.2020 - Männerfrühstück
24. - 26.07.2020 Seminar: "Die Schönheit des Alters 55+"
24. - 26.07.2020 Seminar: "Das andere Seminar"
13. - 18.08.2020 Stoppelmarkt "Alkoholfreies Zelt"
28. - 30.08.2020 "Therapieziel: Abstinenz oder Arbeitsfähigkeit?"
04.10.2020 Erntedankfest
23. - 25.10.2020 Frauenwochenende
13.- 15.11.2020 Wochenendseminar: "Rückfallprophylaxe"
07.11.2020 Kohlessen
_________________________________________________________


button kreuzbund chat

 

Für die Unterstützung unserer Arbeit danken
wir an dieser Stelle recht herzlich:
- dem Niedersächsischen Sozialminister
- dem Landes-Caritasverband für Oldenburg e.V.
- der Rentenversicherung - Land Oldenburg - Bremen
- den Krankenkassen und allen privaten Sponsoren
- der LEB in Niedersachsen e.V.


FLYER für Angehörige    klick -PDF
Freiheit beginnt - wo Sucht endet!

Links zur Online Beratung der Caritas







Informationsvideo der Caritas:
www.caritas.de/alkohol